Ein Weg zu Dir selbst

Der Wunsch sich auszudrücken und kreativ zu sein ist ein tiefes menschliches Bedürfnis. Ausdrucksmalen gibt uns die Möglichkeit beides zu leben. Es ist das freie Malen eigener, spontaner und authentischer Bilder. Malend betreten wir die Welt des Unbewussten. Was auch immer nach Ausdruck drängt, findet seinen Weg in den Malprozess. Seelenbilder entstehen, die eine heilsame Wirkung auf die Malenden haben können.


Viel wichtiger noch als das fertige Bild ist der Bildprozess.

 

Er läuft in analoger Weise zur Lebensbewältigung ab: Impulse spüren - ihnen nachgehen, Entscheidungen treffen, neue Schritte wagen, Hemmnisse erkennen. Aus ihm resultieren die Selbsterkenntnisse. Die Absicht des Ausdrucksmalens ist es nicht Kunst für einen außenstehenden Betrachter zu produzieren, sondern vielmehr ist man selbst der Adressat.

 

Neben der intuitiven, befreienden Malerei kann Ausdrucksmalen hilfreich sein bei

Beziehungsklärung in der Partnerschaft, bei Liebeskummer, Erziehungshilfe, bei der

Bewältigung schwieriger Lebensphasen sowie bei Neuorientierung in persönlichen wie beruflichen Bereichen.

  

Der Begründer des Ausdrucksmalens ist Arno Stern.  Seine Methode wurde stets weiterentwickelt und ist mittlerweile in Europa und Amerika verbreitet.