Kinder

Kinder sind unsere Zukunft und ich liebe es, sie um mich zu haben.

 

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Je jünger sie sind, desto mehr sind sie aufnehmende Fühlwesen mit feinen Antennen. Noch sind sie nicht in der Lage über den Verstand Erfahrenes einzuordnen, zu bewerten und als Erfahrung zu verbuchen. Deshalb ist es wichtig Kindern den Raum zu geben sich auszudrücken. Dies geschieht im Spiel. Kinderspiel ist eigentlich Verarbeitung ihrer Erfahrungen und deshalb sehr ernst zu nehmen. Sie wachsen in einer Welt der ständigen Bewertung der Aussenwelt auf. Ziel ist es Kinder dahingehend zu motivieren, unabhängig von der Wertung der Erwachsenen spielerisch in die Schaffenskraft zu gehen.


Die massive Medienpräsenz von Handy, Computer und Fernsehen stumpft Kinder auf die Dauer ab, da sie mehr und mehr zu Konsumenten werden und kaum Eigenleistung bringen müssen, um etwas zu erfahren oder Erfolg zu haben. Im Gegensatz dazu fördert kreatives Gestalten Kinder in ihrer Eigenständigkeit, Entwicklung ihrer kreativen Fähigkeiten und Konzentration. Ihr Lebendigsein wird erhalten und in eine konstruktive Bahn gelenkt. Im Atelier fördert eine konkurrenzfreie, entspannte Atmosphäre das Miteinander.

Mein Angebot ist Malen, Nähen, Filzen, Töpfern sowie alle kreativen Abwandlungen dieser und vieles mehr. Jedes Kind kann selbst entscheiden mit welchem Material es arbeiten möchte. Ich begleite die Kinder sehr gerne in ihrer Entwicklung, in ihrem Schaffensdrang und ihrer Art so zu sein wie sie sind.

Ergänzend zur kreativen Freiheit ist es mir wichtig, eine sicherheitsgebende Struktur wie Ordnung und klare Spielregeln im Zusammensein zu schaffen.